kopfbalken
Das Hausarztprogramm

Wir sind qualifizierte Praxis der „Hausarztzentrierten Versorgung“ (HZV). Im Rahmen der „Hausarztprogramme“ können wir Ihnen damit eine verbesserte hausärztliche Betreuung anbieten.

Was ist das Hausarztprogramm?
Im Hausarztprogramm übernehmen wir Hausärzte als Spezialisten für den ganzen Menschen die Koordination der medizinischen Versorgung. Der Hausarzt kennt das häusliche, familiäre und berufliche Umfeld seiner Patienten über lange Zeit. Bei ihm laufen alle wichtigen Befunde und Berichte von Fachärzten und aus Krankenhäusern zusammen.

So ist der Hausarzt in der Lage, zusammen mit Ihnen zu entscheiden, welche medizinische Behandlung im konkreten Fall notwendig ist. Unnötige Untersuchungen, Krankenhauseinweisungen oder Arzneimittelverordnungen, die nicht zueinander passen, können so vermieden werden.

Mit Ihrem Hausarzt haben Sie damit einen Ansprechpartner, der Sie vertrauensvoll durch den Dschungel des Gesundheitswesens führt. Das hat auch der Gesetzgeber erkannt und das Hausarztprogramm eingeführt. Die Teilnahme am Hausarztprogramm ist freiwillig und hat für Sie als Patient viele Vorteile.

Welche Vorteile hat dies für Sie?
  1. Sie haben eine zentrale Anlaufstelle.
    Mit Ihrer Teilnahme am Hausarztprogramm laufen alle wichtigen Befunde von Fachärzten, Therapeuten und Krankenhäusern bei uns zusammen. Wir haben damit einen besseren Überblick über Ihre gesundheitliche Situation und können Sie damit wesentlich besser betreuen.

  2. Vermeidung unnötiger Untersuchungen.
    Durch die Koordination durch den Hausarzt können unnötige Untersuchungen und Krankenhausbehandlungen sowie Wechselwirkungen von Medikamenten vermieden werden.

  3. Besserer Überblick.
    Auch, wenn es um Kur- oder Reha-Anträge geht, haben wir alle notwendigen Befunde zur Hand, so daß Ihre Anträge erfolgreicher gestellt werden können.

  4. Bessere Qualität.
    Wir teilnehmenden Hausärzte haben uns vertraglich verpflichtet, uns regelmäßig zu allen wichtigen Themen des hausärztlichen Praxisalltags fortzubilden. Somit haben Sie die Gewissheit, immer nach aktuellen medizinischen Leitlinien behandelt zu werden.

  5. Mehr Zeit.
    Im Hausarztprogramm sind Abläufe möglichst einfach und bürokratiearm geregelt. Hierdurch steht mehr Zeit für Ihre eigentliche Betreuung zur Verfügung. Das bringt auf beiden Seiten eine größere Zufriedenheit.

Was müssen Sie als Patient beachten?
Die Teilnahme am Hausarztprogramm Ihrer Krankenkasse ist freiwillig. Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, gilt es jedoch wie bei einem Vertrag einige Regelungen zu beachten:
  1. Sie wählen verbindlich für mindestens ein Jahr Ihren Hausarzt.

  2. Der Hausarzt ist Ihr erster Ansprechpartner in allen medizinischen Fragen. Sollte ein Facharztbesuch notwendig sein, stellen wir Ihnen gerne eine gezielte Überweisung aus. Mittels dieser Überweisung nehmen Sie die Kontrolle über den Weg Ihrer medizinischen Befunde selbst in die Hand und bestimmen damit, daß diese in Ihre Hausarztpraxis gelangen. Für Notfälle sowie für Gynäkologen, Augen- u. Zahnärzte ist keine Überweisung erforderlich.

Welche Vorteile hat das für uns?
Das Vorliegen Ihrer Befundberichte erleichtert uns die hausärztliche Arbeit wesentlich. Wir können Sie effektiver und umfassender betreuen und auch Aufgaben übernehmen, für die Sie sonst einen anderen Facharzt aufsuchen müssten. Zum Ausgleich hierfür erhalten wir für jeden teilnehmenden Patienten eine Förderung. Hierdurch stellen Sie sicher, daß wir Ihnen auch in Zukunft die gute Qualität hausärztlicher Betreuung weiterhin anbieten können. Außerdem tragen Sie entscheidend dazu bei, daß die wohnortnahe hausärztliche Versorgung durch Ihren „Hausarzt um die Ecke“ auch in Zukunft erhalten bleibt!