kopfbalken
Was ist Colon-Hydro-Therapie?

Die Colon-Hydro-Therapie ist ein medizinisches Verfahren zur Darmreinigung, welches sich bei unterschiedlichen Anwendungen bewährt hat. In unserer Praxis nutzen wir die Colon-Hydro-Therapie als wichtigen Therapiebaustein im Rahmen des Heilfastens und der Darmsanierung:

Sie liegen bequem in Seitenlage auf der Behandlungsliege. Über ein Darmrohr wird über ein geschlossenes Spülsystem vorgewärmtes Wasser sanft in den Darm eingeleitet und anschließend über ein zweites Schlauchsystem wieder ausgeleitet. Hierzu dient ein spezielles Gerät, welches ein hygienisches und geruchfreies Arbeiten ermöglicht.


Was ist der Unterschied zum herkömmlichen Einlauf?

Der wesentliche Unterschied zum herkömmlichen Einlauf besteht in der Flüssigkeitsmenge, die in den Darm eingeleitet wird und der Tiefe, bis zu der der Darm gereinigt werden kann. Von den ca. 1,5 Metern Dickdarm wird mittels Klistier nur das letzte Drittel, mittels Colon-Hydro-Therapie nahezu die gesamte Länge erreicht.

Unter der gleichzeitig von der Helferin durchgeführten Darmmassage werden auch fest haftende Stuhlreste von der Darmschleimhaut bis zum Übergang zum Dünndarm gelöst. Innerhalb einer halben Stunde können bis zu drei komplette Spülvorgänge durchgeführt werden. Die Colon-Hydro-Therapie ist damit dem Einlauf in Gründlichkeit und Effektivität weit überlegen.